Das Deutsche Bienenmuseum Weimar wurde 1907 von Pfarrer Dr. Ferdinand Gerstung gegründet. Seit 1957 befindet sich das Museum im ehemaligen Landgasthof »Goldener Schwan« in Oberweimar. Der bauliche Verfall des Gebäudes erforderte 1973 die Schließung. 1994 wurde das Museum nach grundlegender Rekonstruktion wieder eröffnet und befindet sich seit April 2005 in Trägerschaft des Landesverbandes Thüringer Imker e.V. Die Erhaltung und Ausgestaltung des Museums ist Anliegen des im Mai 1990 gegründeten Fördervereins Deutsches Bienenmuseum e.V. Logo